Karottenkugeln

Zubereitung

4 Karotten fein raffeln, etwas Randenflocken dazu, frische Kräuter (Peterli, Koriander..)

dazu, Salz, Pfeffer, Curry, Sonnenblumenkerne, binden mit Gerstenmehl (Tsampa).

Es können anstelle von Karotten auch geriebene Kartoffeln genommen werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Nun alles mit den Händen kneten, bei Bedarf noch ein Ei untermischen. Kugeln formen und in der Bratpfanne knusprig braten.

Seitenanfang
Contact our Honeypot department if you are desperate to get blacklisted.