Spinatsuppe im Glas mit Backofen-Rosmarin-Tomaten

Zutaten

Für 4-6 Personen:

Zutaten:

4 mittelgrosse Kartoffeln
1/2 L Gemüsetee (siehe Rezept)
200 g frische Spinatblätter
1 Knoblauchzehe
100 g Mandel Cuisine
Muskatnuss frisch gerieben
Naturbelassenes Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
 
150 g Dattel-Tomaten
1 Zweig Rosmarin
1 Knoblauchzehe
Naturbelassenes Salz
Olivenöl
Frische Kräuter

 

Zutaten für den Gemüsetee:

1 Liter Wasser
3 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
1 Tomate
1 Zucchino
1 Stück Weisskohl (Weisskabis)
1 Stange Staudensellerie
5 St. Wacholderbeeren
1 TL Blüten z.B. Kornblumenblüten

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Tomaten waschen und halbieren. Knoblauch mit einem kleinen Hammer aufklopfen. Tomaten, Rosmarinzweig und Knoblauchzehe auf das Backblech legen. Mit wenig Salz und etwas Olivenöl würzen. Im Backofen 20 Minuten garen. Backblech aus dem Ofen nehmen, Knoblauch und Rosmarinzweig entfernen.

Die Kartoffeln schälen und in grosse Stücke schneiden. Die Kartoffelstücke im Gemüsetee 15 Minuten weich garen. Inzwischen den Spinat waschen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen.

Spinat, Mandel Cuisine und Knoblauch zu den Kartoffeln geben und 1 Minute mitkochen. Die Kartoffel-Spinat-Mischung mit dem Pürierstab pürieren. Die Suppe mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

Spinatsuppe in Gläser abfüllen und die Backofen-Tomaten darauf verteilen. Mit frischen Kräutern dekorieren.

 

Zubereitung Gemüsetee:

Zwiebel schälen und halbieren. Tomate, Zucchino, Weisskohl und Staudensellerie waschen. Alle Zutaten in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und auf kleiner Hitze 30 Minuten leicht köcheln lassen. Das Gemüse abseihen und den Gemüsetee in einem Behälter auffangen. Als Basis für Suppen, Saucen oder Dips weiterverwenden.

Der Gemüsetee eignet sich auch hervorragend als basisches Getränk.

Tipp: Auch andere Gemüsesorten schmecken lecker im Gemüsetee. Z.B. Brokkoli, Fenchel, Blumenkohl, Paprika oder verschiedene Kräuter.

Rezept von Elfe Grunwald

Seitenanfang
Contact our Honeypot department if you are desperate to get blacklisted.