Gefüllter Kürbis

Zutaten

Zutaten für einen gefüllten Kürbis:

1 Kürbis Sweet Dumpling
  Basmatireis weiss
  Rote Peperoni
  Veganer Frischkäse( Soyananda)
  Zimtstange
2 Kardamom ganz
2 Nelken
  Himalaya Salz, Pfeffer, Currypulver
  Olivenöl, Kokosfett

Zubereitung

Kürbis waschen und ganz in eine Ofenschale stellen und im 200Grad heissen Ofen ganz schmoren. Nach ca. 45min ist er weich und es kann der Deckel abgeschnitten werden. Kerne rausnehmen. Zeitgleich kann der Basmatireis gekocht werden. Reis mit ein wenig Kokosfett und der Zimtstange, den Nelken und dem Kardamom in der Pfanne rösten, dann Currypulver dazu, Salz und Pfeffer. Peperoni dazu geben. Reis in ca. 15min weich kochen. Die ganzen Gewürze entfernen. Ev.nachsalzen. Etwas Frischkäse Soyananda dazu geben.

Nun die Reismischung in den Kürbis füllen. Etwas Olivenöl darüber geben. Nochmals kurz für 10min in den heissen Ofen geben. Zum Dekorieren nochmals Soyananda Frischkäse auf dem Kürbis verteilen, etwas frischen Peterlie dazu. Fertig. Nun kann der Kürbis ausgelöffelt werden. Natürlich kann der Kürbis auch mit Parmesan überbacken werden oder auch andere Gemüse mit dem Reis noch mitgekocht werden( Z.B Linsen, Erbsli ganz oder Zuccini)

Ein leichtes Abendessen, das Vegan und glutenfrei ist. Die Gewürze im Reis wärmen und regen unsere Verdauung an. Natürlich kann auch anstelle von Reis Hirse, Amaranth oder Quinoa genommen werden.

Seitenanfang
Contact our Honeypot department if you are desperate to get blacklisted.