Fladenbrot mit Schwarzbohnenaufstrich und Veganem Rührei mit Pilzen - MÜLLER Reformhaus Vitalshop

Fladenbrot mit Schwarzbohnenaufstrich und Veganem Rührei mit Pilzen

Zutaten

für 2 Personen:

4 Brote:

250g Dinkelvollkornmehl
175ml Wasser
2Pr. Himalayasalz
  Kokosfett

Alles zusammen mischen und den Teig gut kneten. Vier kleine Kugeln teilen. Nun mit den Händen flach drücken, ca 0.5cm dick. Nun die Fladen in der heissen Pfanne mit Kokosfett drin auf jeder Seite ca 5 min braten. Wenn sie etwas braun sind und sich Blasen bilden, sind sie gut.

Schwarzbohnenbrotaufstrich:

1/3 Pack Schwarze Bohnen( 12std.eingeweicht und 1.5Std.gekocht)
75ml Olivenöl( oder mehr, wenns zu trocken wird)
½ TL Senf
½ TL Himalayasalz
½ TL Thymian getrocknet
½ TL Basilikum getrocknet
Je 1 Msp. Currypulver und Paprika süss

Veganes Rührei mit Pilzen

400g weicher Engeltofu
1 EL Kokosfett
½ TL Kurkumapulver
3 EL Wasser
2 EL weisses Mandelmus Rapunzel
Etwas Himalayasalz
Etwas Pfeffer
Etwas Peterlie
3 grosse Kräuterseitlinge( oder Champignons)
2 EL Soja Sauce süss

Tofu mit einer Gabel zerbröseln. Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Den Tofu mit Kurkuma und den Pilzen anbraten. Wasser und Mandelmus dazu geben. Rühren. Sojasauce dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Peterlie garnieren.

Das Fladenbrot ist schnell gemacht und ohne Hefe. Es kann natürlich auch mit einem süssen Aufstrich gegessen werden. In vielen Ländern wird das Brot direkt auf dem heissen Stein gebacken. Und oft wird es zusammen mit Hülsenfrüchten gegessen, dadurch wird das Eiweiss besser verwertet. Für das Bohnenmus können natürlich auch Rote Linsen genommen werden. Das Vegane Rührei kann auch mit Tomaten, Maiskörnern, gekochten roten Bohnen ergänzt werden.

Seitenanfang
Contact our Honeypot department if you are desperate to get blacklisted.