Orientalisches Kartoffelomelett

Zutaten

für 4 Personen:

8 kleine Kartoffeln festkochend
  Salz
½ Bund Petersilie
8 Eier
½ TL Backpulver
½ TL Kurkumapulver
  frisch geriebene Muskatnuss 
1 Msp. Zimtpulver
  frisch gemahlener Pfeffer
100 ml Olivenöl
1 Zitrone unbehandelt

 

Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser 25 bis 30 Minuten garen. Gewaschene Petersilie fein hacken. Die Kartoffeln abgiessen und noch heiss mit der Gabel grob zerdrücken, abkühlen lassen. Die Eier in einer Schüssel verquirlen, Kartoffelmasse, Backpulver und Petersilie untermischen. Mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen abschmecken. Das Öl in einer grossen Pfanne erhitzen und die Kartoffel-Eier-Masse in die Pfanne geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze zirka 15 Minuten stocken lassen, bis der Rand goldgelb und das Omelett in der Mitte gar ist. Mit Hilfe eines Tellers in der Grösse des Pfannendurchmessers das Omelett stürzen und umgekehrt wieder in die Pfanne geben, ca. weitere 10 min garen, bis es goldbraun ist. Die Zitrone heiss waschen und in Scheiben schneiden. Das Omelett in Stücke schneiden und mit den Zitronenscheiben garnieren.

Serviervorschlag: Omelett zusammen mit Auberginenpaste, Hummus oder  Tomatencoulis servieren.

Seitenanfang
Contact our Honeypot department if you are desperate to get blacklisted.