Baumnuss-Goji-Energiekugeln - MÜLLER Reformhaus Vitalshop

Baumnuss-Goji-Energiekugeln

Zutaten

Für ca. 22 Stück

Für den Nuss-Teig:
½ Cup Goji-Beeren
¼ Cup Wasser

1 Cup Medjool-Datteln, entsteint
3 EL Baumnüsse
3 EL gelbe Leinsamen, geschrotet
3 EL Hanfsamenmehl
1 EL Kokosblütenzucker
1 EL Maca-Pulver
100 g gekeimter Buchweizen (ca. 40 g Rohgewicht)

Für die Schokolade:
1 EL Kakaobutter
1 EL Kokosöl
2 EL Kakao, roh
3 EL Kokosblütenzucker
4 EL Goji-Beeren, gehackt
3 EL Baumnüsse, gehackt

Zubereitung

Nuss-Teig:

Die Goji-Beeren im Wasser 30 Minuten einweichen.

Alle Zutaten (bis auf den Buchweizen) im Mixer kurz zerhacken, bis ein dicker, klebriger Brei entsteht. Den gekeimten Buchweizen von Hand unterrühren. Nun den Teig auf einem kleinen Backblech verteilen.

Schokolade & Kugeln:

Kakaobutter und Kokosöl bei kleiner Hitze in einem Topf schmelzen lassen.
Topf vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen. Den Kakao einrühren, bis eine dünnflüssige Schokolade entsteht.

Nun die flüssige Schokolade auf dem Teig verteilen. Kokosblütenzucker, Goji-Beeren und Baumnüsse darauf verteilen. Die Form mit dem Teig 30 Minuten in den Tiefkühler stellen.

Den gekühlten Teig aus dem Tiefkühler nehmen. In ca. 22 Stücke aufteilen, mit den Händen kleine Kugeln formen und in den Kokosflocken wälzen.

Anstatt in Kokosflocken, kann man die Kugeln auch in Kokosblütenzucker oder geschälten Hanfsamen wälzen.

Die Superfood-Kugeln im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von einer Woche aufbrauchen.

Buchweizen keimen, so geht`s:

Den Buchweizen in eine kleine Schüssel geben und die zwei bis dreifache Menge an Wasser (Raumtemperatur) dazugiessen. Die Mischung gut durchrühren, damit keine Buchweizenkörnchen an der Wasseroberfläche verbleiben. Den Buchweizen für ungefähr eine Stunde einweichen lassen.

Nun das Wasser mit einem feinen Abtropfsieb abgiessen und den Buchweizen stehen lassen. Diesen zwei Tage lang zwei- bis dreimal täglich mit kaltem Wasser abspülen. Nach einiger Zeit bildet sich eine klebrige Substanz auf dem Buchweizen – dabei handelt es sich um Stärke, diese bitte abspülen! Nach zwei bis drei Tagen können Sie den gekeimten Buchweizen weiterverwenden.

 

Rezept von Elfe Grunwald

Seitenanfang
Contact our Honeypot department if you are desperate to get blacklisted.