Pizzoccheri mit Gemüse

Zutaten

für 4 Personen:

500 g Pizzoccheri di Poschiavo (Buchweizennudeln)
1 kleine Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 kleiner Wirz
1 grosse Lauchstange
1 mittlerer Brokkoli
3 mittlere Kartoffeln
1 mittlere Karotte
2 dl Weisswein
  Bouillonpaste
  frisch gemahlener Pfeffer
  italienische Gewürzmischung
  Schutzengel-Gewürzmischung (Sonnentor)
200 g Bergkäse
  ev. frische Salbeiblätter

 

Zubereitung

Pizzoccheri in reichlich Salzwasser und grosser Pfanne zirka 15 Minuten bissfest kochen. Knoblauch und Zwiebel fein hacken und in einer grossen Bratpfanne in Olivenöl andünsten. Gemüse schneiden und in die Pfanne geben, mit Wein ablöschen und würzen. Bouillonpaste  dazugeben und so viel Wasser in die Pfanne schütten, dass das Gemüse knapp bedeckt ist. Bei zugedeckter Pfanne zirka 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Gemüse noch bissfest ist. Ofen auf 200°C vorheizen. Bergkäse auf der Röstiraffel reiben. Grosse Gratinschüssel  leicht ausbuttern und die abgeschütteten Pizzoccheri und das Gemüse lagenweise mit dem geriebenen Bergkäse in die Gratinschüssel füllen. Im Ofen auf der untersten Rille zirka 15 Minuten backen.

Serviervorschlag: In Suppenschüsseln und ev. noch mit kurz in Olivenöl gedünsteten Salbeiblättern anrichten.
Tipp: Je nach Saison kann anderes Gemüse verwendet werden (z. B. Mangold, Stangensellerie, Spinat, Erbsen, grüne Bohnen).

Seitenanfang
Contact our Honeypot department if you are desperate to get blacklisted.