Eiweissriegel

Zutaten

Ergibt ca. 30 kleine Riegel

25 Datteln entsteint
5 EL Mandeln ungeschält
1 TL Matchapulver
1 TL Kakaopulver
2 EL Sojaflocken( Z.b.Davert)
1 TL Hanfeiweisspulver( Govinda)
7 EL gepoppter Amaranth
130g Kakaobutter
  Etwas Zimt, Vanille, Kardamom gemahlen

Zubereitung

Datteln fein schneiden. Mandeln in einem Zwiebelhacker fein hacken. Dann alle Zutaten miteinander vermischen mit den Händen. Den  Kakaobutter über dem heissen Wasserbad schmelzen. Zu der Masse dazu geben, nochmals alles gut mischen. Nun die Masse in ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech( mind.22cm) einfüllen und mit den Händen gut verteilen und in die Form drücken. Im Kühlschrank fest werden lassen und dann Riegel oder Vierecke schneiden. Am besten haltbar sind die Riegel im Kühlschrank.

Das Rezept ist angelehnt an die Idee von A.Hildmann( Vegan for Fit), jedoch habe ich bewusst Eiweissreiche Zutaten, wie Hanf, Soja und Amaranth dazugegeben. Ein idealer, leichter Riegel vor oder nach dem Sport. Kakao enthält Magnesium, Matcha liefert Power und wertvolle Antioxidantien.

Ich bringe die Riegel sehr gerne auch als kleines Mitbringsel mit, sie werden heiss geliebt!

Seitenanfang
Contact our Honeypot department if you are desperate to get blacklisted.